Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung
GanzheitlichePersönlichkeitsentwicklung

Teilpersönlichkeiten

Autonome Strukturen der Gesamtpersönlichkeit

 

Je nach Beziehungssituation, in der wir gerade stecken, schlüpfen wir in unterschiedliche Rollen. Diese werden als Teilpersönlichkeiten bezeichnet. Naturgemäß existieren mehrere Teilpersönlichkeiten nebeneinander wie z. B.: Der Skeptiker, der Kontrolleur, der Rebell, der Kreative, das Mädchen, der Junge, die Diva, der Macho. Jede hat ihr spezielles Verhaltensmuster; ihre Gefühle, Gedanken und Wahrnehmungen und jede seine Daseinsberechtigung. Wenn die Teilpesönlichkeiten nicht miteinander harmonisieren - sich sogar gegenseitig bekämpfen, herrscht ein innerer Kampf, welcher sich in der Außenwelt durch Konflikte und Chaos bemerkbar machen kann.

 

Die Muster der Teilpersönlichkeiten entstehen durch vergangene Begegnungen mit Menschen, aus denen wir die Erfahrungen für unser Verhalten, unserer Denken und Fühlen gezogen haben. Sie bilden die gegenwärtige Struktur unserer Persönlichkeit. Konkret handelt es sich hierbei um Vergangenheitsstrukturen, die sich aus unbefriedigte Bedürfnisse der Kindheit entwickeln. Wenn ein Kind einen Mangel an Liebe erfährt, wird es ein Verhalten entwickeln, mit dem es glaubt, Liebe und Aufmerksamkeit zu bekommen. Dieses Verhalten erzeugt sich allmählich zu einer eigenen Teilpersönlichkeit.

 

Kontakt und Terminvereinbarung

mepa3
Weißenburgstr. 38
50670 Köln

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 01515 9465068+49 01515 9465068

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.